Autor Thema: Keine Verbindung zu VPN-Servern möglich  (Gelesen 158 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sanny

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel Corporation UHD Graphics 620
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.3.11-1-MANJARO
  • Prozessor: Intel Corporation Xeon E3-1200
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Keine Verbindung zu VPN-Servern möglich
« am: 16. November 2019, 20:26:39 »
Moin Leute,

mein aktuelles Setting:
5.3.8-3-MANJARO
xfdesktop 4.14.1-2.2
networkmanager-openvpn 1.8.10-1
openvpn 2.4.8-1
networkmanager-vpnc 1.2.7dev+20+gdca3aea-1
vpnc 1:0.5.3.r462.r78-1

Ich betreibe an Standort A ein openvpn Server via Raspberry Pi und an Standort B einen FritzBox-VPN-Server.

Unter Manjaro Linux und XFCE kann ich mich zu keinem der beiden Server verbinden, egal aus welchem Netzwerk heraus. Beide VPN-Server sind über WIndows Clienten, Android Smartphones und einem Ubuntu-Clienten durchgehend erreichbar. Ich erhalte keinerlei Fehlermeldungen, lediglich "Die VPN-Verbindung <Name> konnte nicht hergestellt werden".

Ich bin erst vor kurzem auf XFCE umgestiegen, vorher war ich KDE Nutzer. Unter KDE konnte ich stetig beide VPN-Verbindungen erfolgreich aktivieren. Habe mein System komplett neu aufgesetzt und Manjaro KDE durch Manjaro XFCE ersetzt, seitdem klappt es nicht mehr.

Für jeglichen Hinweis woran es liegen könnte oder wie ich eine bessere Fehlermeldung erhalten kann, bin ich dankbar.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1663
  • Dankeschön: 323 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Keine Verbindung zu VPN-Servern möglich
« Antwort #1 am: 16. November 2019, 21:21:29 »
Hallo sanny,
Ich würde mal den Status vom OpenVPN-Service kontrollieren:
systemctl status openvpn-client@CLIENT.serviceCLIENT durch den Namen deiner Konfigurationsdatei in /etc/openvpn/client/ ersetzen (ohne .conf)
Wenn die Datei /etc/openvpn/client/myclient.conf heisst, also
systemctl status openvpn-client@myclient.serviceVon Hand starten und die Ausgabe hier posten bringt die Experten sicher auch etwas weiter.
sudo openvpn /etc/openvpn/client/CLIENT.confwie gesagt, CLIENT anpassen.
https://wiki.archlinux.org/index.php/OpenVPN
Blockiert eine Firewall?

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline sanny

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel Corporation UHD Graphics 620
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.3.11-1-MANJARO
  • Prozessor: Intel Corporation Xeon E3-1200
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Keine Verbindung zu VPN-Servern möglich
« Antwort #2 am: 16. November 2019, 21:34:04 »
Hallo,

in /etc/openvpn/client/ befinden sich keine Dateien.
Der VPN zu Standort1 besteht aus folgenden Files:
ca.crt
client3.crt
client3.key
nb.ovpn

Wobei nb.ovpn folgenden Inhalt aufweist:
dev tun
client
proto tcp
remote DYNDNS PORT
resolv-retry infinite
nobind
persist-key
persist-tun
ca ca.crt
cert client3.crt
key client3.key
comp-lzo
verb 3

Diese Dateien binde ich mittels Netzwerkmanager unter XFCE ein.

Die Verbindung zum VPN-Server der Fritzbox wird mit der Einstellung
"Cicso-kompatibler-VPN-Client (vpnc)" mit den Daten, welche die Fritzbox mir bereitstellt, eingebunden...

Eine Firewall ist nicht im Einsatz.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1663
  • Dankeschön: 323 mal
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Keine Verbindung zu VPN-Servern möglich
« Antwort #3 am: 17. November 2019, 00:21:31 »
Hallo sanny,
in /etc/openvpn/client/ befinden sich keine Dateien.
Na gut, aber da Du eine ovpn-Datei hast ginge auch
sudo openvpn nb.ovpnwobei ich mir nicht sicher bin, ob das bei Cisco auch so geht, aber die Daten hast Du ja wohl mit
vpnc schon eingegeben.
Ich hatte mein VPN immer mit "gespeicherte VPN-Konfiguration importieren" eingespielt.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline sanny

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Intel Corporation UHD Graphics 620
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.3.11-1-MANJARO
  • Prozessor: Intel Corporation Xeon E3-1200
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Keine Verbindung zu VPN-Servern möglich
« Antwort #4 am: 17. November 2019, 10:02:37 »
Hallo,

sudo openvpn nb.ovpnwar der entscheidene Hinweis, woran ich überhaupt nicht gedacht habe.

Die Fehlermeldung Cannot open TUN/TAP dev /dev/net/tun: No such device (errno=19) kam heraus. Lustigerweise war ein Neustart des Systems (warum auch immer) die Lösung. Das Device war wieder da und beide VPN-Verbindungen können erfolgreich wiederhergestellt werden.

Ich danke dir für diesen Hinweis!