Autor Thema: Neuling möchte Software aus dem AUR installieren  (Gelesen 518 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dark Monster

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon, Deepin (vmware)
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 620 (vmware)
  • Grafikkartentreiber: vmware
  • Kernel: 5.4.6-2 Manjaro
  • Prozessor: i7-7600U (vmware)
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Neuling möchte Software aus dem AUR installieren
« am: 05. Januar 2020, 21:11:24 »
Hallo,

ich bin Neu in Manjaro. Bisher kenne ich nur Linux Mint & Co. Manchmal habe ich dort zwar mit vorgefertigten Befehlen extra Software über das Terminal installiert, aber im Allgemeinen habe ich dort nur die graphische Oberfläche benutzt.

Nun habe ich gelesen, das man zusätzliche Software aus dem sogenannten AUR installieren könnte und das es dazu ein graphisches Programm namens Oktopi gibt?

Kann mir bitte jemand, auf einfache Weise, erklären wie ich das AUR installieren und benutzen kann, mit einem graphischen Paketmanager, mit dem ich damit darauf zugreifen kann?

Ich benötige eine richtige Anleitung dafür. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

Dark Monster

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1927
  • Dankeschön: 378 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Neuling möchte Software aus dem AUR installieren
« Antwort #1 am: 05. Januar 2020, 21:46:56 »
Hallo Dark Monster,
Du musst für octopi zuerst ein "Helferprogramm" wie z.B. trizen installieren um AUR nutzen zu können:
sudo pacman -S trizenIst dann diese Anleitung gut genug?
https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Octopi
Aber auf jeden Fall diese Warnung beachten:
aus dem AUR nur etwas installieren, wenn es nichts entsprechendes aus den regulären Repos gibt.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dark Monster

Offline Dark Monster

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon, Deepin (vmware)
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 620 (vmware)
  • Grafikkartentreiber: vmware
  • Kernel: 5.4.6-2 Manjaro
  • Prozessor: i7-7600U (vmware)
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Neuling möchte Software aus dem AUR installieren
« Antwort #2 am: 05. Januar 2020, 23:03:31 »
Hallo gosia,

Danke für die Antwort und die Hilfe.

Das Programm Trizen habe ich installiert, aber ich kann es nun nicht finden?  :(

Genausowenig kann ich das Programm Oktopi finden. Ich habe nur ein Programm welches: "Software hinzufügen und entfernen", heißt.

Allerdings habe ich ein Programm namens Bauh gefunden - da steht etwas von AUR, aber ich finde dort fast keine Programme. Eines habe ich über die Suchfunktion dann doch gefunden, weil ich es kannte und installieren wollte. Es heißt Master PDF Editor 4 Free, das habe ich installiert und es hat tatsächlich geklappt.  :)

Wie komme ich denn zu dem Programm Oktopi und wie finde ich dieses Trizen?

Tut mir leid, das ich so unerfahren und hilflos bin. Könnt ihr mir nochmal helfen?

Viele Grüße

Dark Monster

Offline KunSepp

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 34
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: xfce
  • Grafikkarte: NVIDIA GF108GLM [Quadro 1000M]
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 4.18
  • Prozessor: Intel® Core™ i5-2540M CPU @ 2.60GHz × 4
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Neuling möchte Software aus dem AUR installieren
« Antwort #3 am: 06. Januar 2020, 12:35:50 »
Hallo Dark Monster,

im Programm "Software hinzufügen und entfernen" mußt du in den Einstellungen im Reiter "AUR" das AUR aktivieren, dann solltest du zugriff haben.

Octopi hast du vielleicht gar nicht installiert, zumindest ist es bei mir so.

Trizen wird, wie pacman, im Terminal verwendet. Allerdings ohne sudo: "trizen -S foo"

Gruß
Kunsepp
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dark Monster

Offline Dark Monster

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Cinnamon, Deepin (vmware)
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 620 (vmware)
  • Grafikkartentreiber: vmware
  • Kernel: 5.4.6-2 Manjaro
  • Prozessor: i7-7600U (vmware)
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Neuling möchte Software aus dem AUR installieren
« Antwort #4 am: 06. Januar 2020, 13:36:43 »
Hallo KunSepp,

dein Hinweis funktioniert: Im Programm: "Software hinzufügen und entfernen", habe ich das AUR eingeschaltet. Wenn ich jetzt einen Suchbegriff eigebe, dann werden mir dort auch entsprechende Programme aus dem AUR angezeigt, sonst nicht. Meine installierten Pakete sind allerdings alle da.

Aber ich habe mit dem Programm: "Anwendungsmanager Bauh", schon einige Programme von Snap, Flatpak und aus dem AUR installiert. Dort scheinen mehr Programme angezeigt zu werden. Bisher funktioniert auch alles, aber ich war vorsichtig.

Das Programm Oktopi ist nicht vorhanden und ich kann es auch nicht installieren, denn ich finde es nicht. Aber es geht auch so! Jedenfalls komme ich jetzt schon ganz gut zurecht, dank eurer Anleitungen.

Die Programme: "Trizen" und "Pacman" werde ich wohl nur selten verwenden, da ich nur in Ausnahmefällen, wenn ich einen bestimmten Befehl genau kenne, auf das Terminal zugreifen möchte.

Viele Grüße

Dark Monster
« Letzte Änderung: 06. Januar 2020, 13:42:16 von Dark Monster »

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1927
  • Dankeschön: 378 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Neuling möchte Software aus dem AUR installieren
« Antwort #5 am: 06. Januar 2020, 15:09:45 »
Hallo Dark Monster,
sorry, da habe ich falsch gelesen. Ich dachte Du hattest octopi schon installiert und brauchst nur noch den Zugriff auf AUR. Hat sich ja zum Glück geklärt. Nur so als kleinen überflüssigen Hinweis:
Das Programm Oktopi ist nicht vorhanden und ich kann es auch nicht installieren, denn ich finde es nicht.
Kein Wunder, heisst es doch auch octopi (mit c). Aber da Du einen anderen Paketmanager (wohl pamac) hast brauchst Du es eh nicht.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dark Monster