Autor Thema: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start  (Gelesen 318 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« am: 19. Januar 2020, 13:13:36 »
Mein Rechner hat fünf physikalische Festplatten. Wann immer ich bisher den Rechner startete, war meinetwegen die WD-Festplatte sda, die Toshiba sdb usw. Seit einigen Tagen ist es anders. Alles, was über UUID läuft (z.Bsp. Starten mit fstab) ist kein Problem, aber schom meine alias mit rsync-Befehlen funktionieren nicht mehr richtig, weil das, was bei der Einrichtung sdd3 war, nach einem Neustart sda3 ist. Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausdrücke.
Ich habe keine Ahnung, was der Grund ist, und ich weiß auch nicht, ob das hier im Forum an dieser Stelle richtig ist und bin deshalb für jeden Hinweis dankbar.
Das Problem werde ich auf https://manjaro-forum.de, https://de.manjaro.org/ und https://forum.manjaro.org/ im Lauf des Tages veröffentlichen.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Dankeschön: 215 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #1 am: 19. Januar 2020, 13:26:27 »
Um Dir helfen zu können, wäre es prima wenn die folgenden Informationen
gepostet werden.

1. cat /etc/fstab2. sudo blkid3. Die "ALIAS" für die Laufwerke




« Letzte Änderung: 19. Januar 2020, 13:30:00 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #2 am: 19. Januar 2020, 17:17:12 »
In fstab steht:# <file system>             <mount point>  <type>  <options>  <dump>  <pass>
UUID=C093-D6D9                            /boot/efi      vfat    defaults,noatime 0 2
UUID=7ec52052-6063-42d6-b5c1-ccf7a996137b /home          ext4   defaults,noatime 0 2
UUID=3b54b870-b7a7-48c3-a710-714a773f8d23 /              ext4   defaults,noatime,discard 0 1
tmpfs                                     /tmp           tmpfs   defaults,noatime,mode=1777 0 0
UUID=51846f4f-3c1f-427b-bb15-5ea42e5a35f8       /media/5a02-daten       ext4    defaults        0       2
UUID=1e635f6c-f55b-4cc0-b942-f67c0f03d09f       /media/5b01-medien      ext4    defaults        0       2
UUID=76debbbf-9658-4aa8-b7ec-7831054c934b       /media/5c02-divers      ext4    defaults        0       2
UUID=8587f781-1d99-4faf-a82b-59132710384c       none    swap    sw      0       0
UUID=097a0f05-903b-408c-aaed-e353384d01bd       /media/5d04-mail        ext4    defaults,noatime,discard 0      2
UUID=28ABA87D3CEAC57B   /media/5e10n-vb-3       ntfs    defaults        0       0
UUID=7f437cb7-b8d0-4168-8b7e-987d9ac153e1       media/5e05-vb-2 ext4    defaults,discard        0       2
UUID=d5b75f3c-8702-48d5-9a8c-58144743b508       media/5d06-vb-1 ext4    defaults,discard        0       2
https://mediacenter.gmx.net     /home/mz-c03/Dokumente/gmx      davfs   noauto,user,rw 0 0
https://webdav.smartdrive.web.de        /home/mz-c03/Dokumente/web      davfs   noauto,user,rw 0 0
https://webdav.hidrive.strato.com       /home/mz-c03/Dokumente/strato   davfs   noauto,user,rw 0 0
https://webdav.magentacloud.de  /home/mz-c03/Dokumente/t-online davfs   noauto,user,rw 0 0
## https://michael.zywek.webdav.hidrive.strato.com      /home/mz-c03/Dokumente/strato   davfs   noauto,user,rw 0 0
//192.168.178.1/fritz.nas /media/fritz  cifs auto,x-systemd.automount,x-systemd.requires=network-online.target,x-systemd.device-timeout=10,credentials=/home/mz-c03/.smbcredentials,defaults,vers=1.0   0   0
sudo blkid ergibt:/dev/sdc3: LABEL="5e03-win8-1" UUID="6C7793411D9D39FB" TYPE="ntfs" PARTUUID="000d4302-03"
/dev/sdc5: LABEL="5e05-vb-2" UUID="7f437cb7-b8d0-4168-8b7e-987d9ac153e1" TYPE="ext4" PARTUUID="000d4302-05"
/dev/sdc6: LABEL="5e09-sync" UUID="2dbe2c3b-944e-42e6-a4bd-76e835dadffb" TYPE="ext4" PARTUUID="000d4302-06"
/dev/sdc7: LABEL="5e10n-vb-3" UUID="28ABA87D3CEAC57B" TYPE="ntfs" PARTUUID="000d4302-07"
/dev/sdb1: LABEL="5c01-medien-win" UUID="2DF3FA9F3E9E63C8" TYPE="ntfs" PTTYPE="dos" PARTUUID="45065ec1-fc90-44df-b490-fb249633a19f"
/dev/sdb2: LABEL="5c02-divers" UUID="76debbbf-9658-4aa8-b7ec-7831054c934b" TYPE="ext4" PARTUUID="02f39ed4-fe4a-4e2a-b601-d58347b258f4"
/dev/sda1: LABEL="5b01-medien" UUID="1e635f6c-f55b-4cc0-b942-f67c0f03d09f" TYPE="ext4" PARTUUID="b755ead6-65b4-4427-b5dc-014e0cf52e90"
/dev/sda2: LABEL="5b02-home-c08" UUID="6ad8cceb-ac93-4167-a124-3134fb7cbd23" TYPE="ext4" PARTUUID="07fda3ad-9426-4fdc-aedb-2e9a9ab25ac8"
/dev/sda3: LABEL="5b03-w10-user-c06" UUID="3B86ADFD160BA6B8" TYPE="ntfs" PTTYPE="dos" PARTUUID="e40bbbc6-54cc-4a90-b815-9a1dd19c5633"
/dev/sda4: LABEL="5b04-swap" UUID="8587f781-1d99-4faf-a82b-59132710384c" TYPE="swap" PARTUUID="f5bbefa8-0951-49ac-a8ff-50e4744d9cd8"
/dev/sde1: UUID="C093-D6D9" TYPE="vfat" PARTUUID="34c9c5cf-0ee4-4c42-bcf5-5d836b73a5a5"
/dev/sde2: LABEL="5a02-daten" UUID="51846f4f-3c1f-427b-bb15-5ea42e5a35f8" TYPE="ext4" PARTUUID="3f064753-53b0-4a12-9bdf-17da5f06f54c"
/dev/sde3: LABEL="5a03-home-c02" UUID="1ac9ef6d-1552-4897-b395-2c4544b268c9" TYPE="ext4" PARTUUID="dd086909-91eb-4240-ba12-b7cae7a251d9"
/dev/sde4: LABEL="5a04-home-c03" UUID="7ec52052-6063-42d6-b5c1-ccf7a996137b" TYPE="ext4" PARTUUID="204e344a-3b5f-40b5-8479-403e7305e3d3"
/dev/sdd1: LABEL="5d01-root-c02" UUID="56bc7789-286c-42f4-b260-7dca30f85ecc" TYPE="ext4" PARTUUID="170749bc-88c1-4ee4-b4d7-8d9d12fa4d01"
/dev/sdd2: LABEL="5d02-w10-c06" UUID="BE4A60994A605067" TYPE="ntfs" PARTUUID="7714a95d-9a35-4ede-922a-c5baa00e20b8"
/dev/sdd3: UUID="68CC7408CC73CEB6" TYPE="ntfs" PARTUUID="86952cbd-a1ef-4e63-b685-030515b02268"
/dev/sdd4: LABEL="5d03-root-c03" UUID="3b54b870-b7a7-48c3-a710-714a773f8d23" TYPE="ext4" PARTUUID="996732a1-6ba7-4c9a-bffe-7e71bfc5eaf5"
/dev/sdd5: LABEL="5d04-mail" UUID="097a0f05-903b-408c-aaed-e353384d01bd" TYPE="ext4" PARTUUID="8afe0e92-753c-4026-837d-b0b468b025c8"
/dev/sdd6: PARTLABEL="Microsoft reserved partition" PARTUUID="6bd163e4-7a13-41c7-90e0-306aa7dfe4c6"
/dev/sdd7: LABEL="5d06-vb-1" UUID="d5b75f3c-8702-48d5-9a8c-58144743b508" TYPE="ext4" PARTUUID="e114e756-dbce-496c-acad-c1c5594e9d50"
/dev/loop0: TYPE="squashfs"
/dev/loop1: TYPE="squashfs"
/dev/loop2: TYPE="squashfs"
/dev/loop3: TYPE="squashfs"
/dev/loop4: TYPE="squashfs"
/dev/loop5: TYPE="squashfs"
Ich versuche, ein Bild hochzuladen, dass die gegenwärtige Reihenfolge der Festplatten zeigt. Jahrelang war die Reihenfolge: HGST HGST WDC Adata Scandisk
Könnte das Mainboard einen Schaden haben? Und: SMART meldet alle Festplatten als fehlerfrei mit der Ausnahme der Adata. Zu ihr heißt es: "Hat einige fehlerhafte Sektoren." Sowie innerhalb des Berichts: 30 Sektoren.
« Letzte Änderung: 19. Januar 2020, 17:21:47 von m-bostaurus »

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Dankeschön: 215 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #3 am: 19. Januar 2020, 20:29:36 »
Zu welchem Zeitpunkt wurden die Disk, Partition gelabelt z. Bsp. LABEL="5b01-medien" etc.
Wärend der Installation oder danach

Zu: Reihenfolge: HGST HGST WDC Adata Scandisk

Die Reihenfolge wird durch den/die Anschlüsse auf dem Mainboard bestimmt.
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #4 am: 19. Januar 2020, 22:19:33 »
Ich habe den Rechner vor ca. 4 Jahren so eingerichtet. Bis vor wenigen Tagen gab es keinerlei Auffälligkeiten. Vor dem letzten Manjaro-Update vor einigen Tagen habe ich wie üblich gesichert, und dabei fiel mir auf, dass rsync endlos löschte - Gott sei Dank etwas woanders gesichertes. Bei genauem Hinsehen stellte ich dann fest, dass das, was bisher bspw. sdd1 war, plötzlich sdc1 wurde. Im internationalen Forum erhielt ich den Hinweis, dass mit systemd es tatsächlich geschehen könne, dass bei Starts eines Rechners den physikalischen Laufwerken mal dieser, mal jener Buchstabe zugewiesen werde. Das war mir neu.
Bisher war ich davon ausgegangen, dass beim Start in einer vom BIOS festgelegten Reihenfolge die SATA-Anschlüsse abgefragt werden, und der erste ist dann immer sda und der dritte sdc usw. Vielen Dank, SpiritOfTux, morgen sehe ich weiter.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Dankeschön: 215 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #5 am: 20. Januar 2020, 09:48:15 »
Zu: was bisher bspw. sdd1 war, plötzlich sdc1

Dies könnte ein möglicher Fehler einer Disk sein, wenn diese in einem bestimmten Zeitraum beim
sogenannten "Spin-Up" (Hochfahren) das Zeitlimit über schreitet.

Welcher Kernel wird verwendet, 5.4?, wenn ja wechsel LTS 4.19 und/oder LTS 4.9 ...
Warum diese Frage, Kernel 5.4, dieser ist ein bereinigter Kernel (Treiber),
Sehe Dir mal diesen Artikel an https://www.computerbase.de/2018-03/western-digital-marke-hgst-eingestellt/


Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #6 am: 20. Januar 2020, 11:29:57 »
Das mit HGST ist ja ermutigend ... hatte schon frozzelnd gegenüber meiner Frau erwähnt, dass der Rechner nun deutlich älter als drei Jahre sei und aus jeder Gewährleistung herausfalle ... Zu den Tatsachen: Heute ist alles in Ordnung. Habe bisher sieben oder acht Neustarts gemacht. Die Zuweisungen waren jedes Mal ok. Und ich habe diverse Partitionen auf Fehler überprüfen lassen und erhielt zwei Mal die Meldung, dass die Partitionen bis zum Maximum aufgefüllt worden seien (?) - das alles nach dem ersten Start.
Ich beobachte das ganze noch ein paar Tage. Bleibt alles ok., werde ich das Thema auf gelöst setzen.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Dankeschön: 215 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #7 am: 20. Januar 2020, 12:13:14 »
Zu: Zu den Tatsachen: Heute ist alles in Ordnung.

Es gibt hier noch eine Option, und zwar das Netzteil.
Notiere Dir mal die Zeiten, z.Bsp. HH:MM:ss TT.MM:JJ

Sollte dies zu den SpitzenZeiten in der StromVersorgung vorkommen, z.Bsp. 06:00-10:00, 12:00-14:00, 16:00-19:00
Könnte dies am Netzteil liegen, durch das zuschalten von zusätzlichem Strom, kann es zu Änderungen in der Frequenz
kommen, einige PSU reagieren auf solche Wert (Regional vom Stromversorger abhängig, unterschiedliche Endgeräte)

Habe dies selbst erlebt, habe lange gebraucht bis ich dahinter kam, MBO getauscht etc, nichts,
bis ich die PSU (Gold-Status) mehr und mehr überwachte, PSU (Garantie) getauscht, nun läut der Rechner wieder.

Zu: ass mit systemd es tatsächlich geschehen könne,
SystemD wird erst später geladen, Reihenfolge grob Kernel, Treiber (Hardware), FileSystem .usw..

« Letzte Änderung: 20. Januar 2020, 12:14:46 von SpiritOfTux »
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: m-bostaurus

Offline m-bostaurus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE, XFCE, LXQt, Mate
  • Grafikkarte: Desktop: GTX 1070Ti; Laptop: Nvidia
  • Grafikkartentreiber: unfree; unfree
  • Kernel: 419/420 64bit auf beiden Rechnern
  • Prozessor: i5-6500; i5
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Zuweisung von sda, sdb etc ändert sich mit jedem Start
« Antwort #8 am: 20. Januar 2020, 12:58:53 »
Gute Idee ... ein defektes Netzteil hatte ich am Vorgängerrechner ... habe das dann mehr nach Gefühl ausgetauscht gegen ein stärkeres, danach lief die Kiste bis zum ihrem seligen Ende. Beim jetzigen Rechner, den ich selber zusammengestellt hatte, achtete ich gleich auf eine sehr großzügige Dimensionierung der Stromversorgung. Aber an was ich nicht gedacht habe, sind Schwankungen im Stromnetz ... Danke! Ich beobachte das.