Autor Thema: Autostart von Foxit Reader, Telegram, Thunderbird ohne Autostart  (Gelesen 48 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Filla

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.17.5
  • Grafikkarte: Intel Corporation HD Graphics 620
  • Grafikkartentreiber: ??
  • Kernel: 5.4.18-1-MANJARO
  • Prozessor: 4x Intel Core i7-7500U CPU @ 2.70GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Denke stable ^^
Moin erstmal.
Ich würde mich selber noch als Linux Amateur bezeichnen, auch wenn ich jetzt schon einige ausprobiert habe.

Mein erstes Linux war Ubuntu, dann Mint Cinnamon, dann Kali Gnome und jetzt Manjaro KDE.

Manjaro habe ich mir kürzlich installiert, nachdem ich ausversehen den Windows EFI gelöscht habe.  ::)

Egal zum eigentlichen Thema.

Ich habe bei Manjaro KDE den Foxit Reader, Telegram und Thunderbird installiert.
Die ersteren zwei sind nach dem hochfahren des Laptops immer geöffnet. (auch, wenn ich sie davor schließe und den Laptop über "Herunterfahren" heruntergefahren habe)

Ist jetzt nichts gravierendes, aber halt einfach nervig, jedes Mal zwei bis drei Fenster zu schließen.

Bei den Autostart Elementen (in der grafischen Oberfläche) sind sie nicht vorhandden.

Kann mir jemand helfen? Ich kenne mich mit den Terminalbefehlen nicht so aus, ich hatte bisher immer nur Debian Distributionen ^^