Autor Thema: firefox / addons / speicherauslastung  (Gelesen 164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nordmann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Desktop: kde plasma
  • Grafikkarte: intel
  • Kernel: 5.5.7-1-manjaro
  • Prozessor: i7-3612qm
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
firefox / addons / speicherauslastung
« am: 04. März 2020, 11:12:11 »
moin ...

bei mir bläht sich der firefox mit "nur" ein paar offenen tabs nach einer zeit mächtig auf und macht irgendwann meinen arbeitsspeicher komplett dicht ... nichts geht mehr
ok es laufen einige addons zwecks etwas datenschutz, aber "früher" hatte ich solche probleme nie

- was nutzt ihr um euch abzusichern?
- jemand eine idee den fox etwas sparsamer zu machen?
- ... ;-)

nutze die neusten versionen in/von manjaro in der kde-version

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1313
  • Dankeschön: 211 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: firefox / addons / speicherauslastung
« Antwort #1 am: 04. März 2020, 12:34:36 »
moin ...

bei mir bläht sich der firefox mit "nur" ein paar offenen tabs nach einer zeit mächtig auf und macht irgendwann meinen arbeitsspeicher komplett dicht ... nichts geht mehr
ok es laufen einige addons zwecks etwas datenschutz, aber "früher" hatte ich solche probleme nie

- was nutzt ihr um euch abzusichern?
- jemand eine idee den fox etwas sparsamer zu machen?
- ... ;-)

nutze die neusten versionen in/von manjaro in der kde-version

Nun Firefox entwickelt sich immer weiter, da tut sich einiges,
Nun aber zum Problem, schon mal erste Check's gemacht wie von Mozilla vorgeschlagen ?
https://support.mozilla.org/de/kb/hoher-systemressourcen-und-speicherverbrauch#w_weitere-werkzeuge-zur-problemlaisung
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: nordmann

Offline nordmann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Desktop: kde plasma
  • Grafikkarte: intel
  • Kernel: 5.5.7-1-manjaro
  • Prozessor: i7-3612qm
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: firefox / addons / speicherauslastung
« Antwort #2 am: 04. März 2020, 13:59:35 »
Nun Firefox entwickelt sich immer weiter, da tut sich einiges,
Nun aber zum Problem, schon mal erste Check's gemacht wie von Mozilla vorgeschlagen ?
https://support.mozilla.org/de/kb/hoher-systemressourcen-und-speicherverbrauch#w_weitere-werkzeuge-zur-problemlaisung

ok, danke für den hinweis, ich werde mal schauen

@edit
der speicherverbrauch im firefoxtaskmanager mit der anzeige des verbrauches im manjaro decken sich nicht wirklich ... im manjaro wird viel viel mehr verbrauch angezeigt

andere browser sind da echt viel viel besser im verbrauch :-(
« Letzte Änderung: 04. März 2020, 14:10:09 von nordmann »

Offline nordmann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Desktop: kde plasma
  • Grafikkarte: intel
  • Kernel: 5.5.7-1-manjaro
  • Prozessor: i7-3612qm
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: firefox / addons / speicherauslastung
« Antwort #3 am: 06. März 2020, 09:51:35 »
habe mal etwas weiter gestöbert und nun mal einen swap speicher angelegt ... scheint jetzt besser zu laufen
gibt es bei swap speicher noch etwas zu beachten und oder einzustellen, wenn man es nachträglich macht?

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1313
  • Dankeschön: 211 mal
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: firefox / addons / speicherauslastung
« Antwort #4 am: 06. März 2020, 13:37:21 »
habe mal etwas weiter gestöbert und nun mal einen swap speicher angelegt ... scheint jetzt besser zu laufen
gibt es bei swap speicher noch etwas zu beachten und oder einzustellen, wenn man es nachträglich macht?

Ja und Nein,
interessant wird es wenn Du z.Bsp. dein Notebook zuklappts oder es in den Ruhemodus versetzt, dann läuft es in folge so ab
Programme (derzeiter Ausführungsstand) und die Daten welche verwendet werden, werden jetzt auf die
SWAP - Partition geschrieben, (größe dieser ungefähr 4x RAM), danach geht das NB in den Schlafmodus,
beim aufklappen läuft der Weg dann anders herum, dito beim Ruhemodus.
Temporär (im Betrieb) werden die Seiten (RAM wird in Seiten verwaltet) auf die SWAP-Partition/SWAP-File
geschrieben, und nach bedarf dann wieder in den RAM geladen.

https://wiki.manjaro.org/index.php?title=Swap
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme
Folgende Mitglieder bedankten sich: nordmann

Offline nordmann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
  • Desktop: kde plasma
  • Grafikkarte: intel
  • Kernel: 5.5.7-1-manjaro
  • Prozessor: i7-3612qm
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: firefox / addons / speicherauslastung
« Antwort #5 am: 11. März 2020, 20:01:18 »
kurzes feedback ... nach dem firefoxupdate auf die 74 ist das problem bisher nicht wieder aufgetreten