Autor Thema: Die Datei livm7-libs ???  (Gelesen 396 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gerschon

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Verschiedene bei Anderen Distris bei Manjaro xfce-Desktop
  • Grafikkarte: Verschiedene in den Pcs und Notebooks
  • Prozessor: 32-Bit Rechner und 64-Bit Rechner
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Die Datei livm7-libs ???
« am: 21. Mai 2020, 20:52:06 »
Die Datei livm7-libs 7.1.04 (7.1.0-3)lässt sich nicht aktualisieren.
Möglicherweise hat das Auswirkungen auf andere Programme.
Was kann ich da machen um wieder ein sauberes upgegradetes System zu haben?
Meine Lebenskraft ist unverkäuflich und Du kannst nur etwas freiwillig geschenkt bekommen davon, wenn ich als lebender  Mann und souveränes und mündiges, einmaliges, göttlich beseeltes Individuum respektvoll wertgeschätzt werde.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1897
  • Dankeschön: 370 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #1 am: 21. Mai 2020, 21:15:53 »
Hallo Gerschon,
kannst Du mal bitte etwas etwas präziser werden? In welchem Zusammenhang und welche genaue Fehlermeldung z.B.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline Gerschon

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Verschiedene bei Anderen Distris bei Manjaro xfce-Desktop
  • Grafikkarte: Verschiedene in den Pcs und Notebooks
  • Prozessor: 32-Bit Rechner und 64-Bit Rechner
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #2 am: 21. Mai 2020, 22:33:51 »
Hallo Gerschon,
kannst Du mal bitte etwas etwas präziser werden? In welchem Zusammenhang und welche genaue Fehlermeldung z.B.

viele Grüße gosia

Ja eigentlich ganz einfach:
Im Bereich graphische Aktualisierungen steht diese Datei zu aktualisieren an.
Dan kommt irgendwann dieses hier:

In Datei, eingebunden von ../lib/IR/AttributeImpl.h:19,
                 von ../lib/IR/LLVMContextImpl.h:18,
                 von ../lib/IR/Metadata.cpp:14:
../include/llvm/ADT/ArrayRef.h: In Instanziierung von »llvm::ArrayRef<T>::ArrayRef(const std::initializer_list<_Tp>&) [mit T = llvm::Metadata*]«:
../lib/IR/Metadata.cpp:1466:67:   von hier erfordert
../include/llvm/ADT/ArrayRef.h:102:37: Warnung: dadurch, dass »llvm::ArrayRef<llvm::Metadata*>::Data« mittels »std::initializer_list<llvm::Metadata*>::begin« initialisiert wird, verlängert sich die Lebenszeit des zugrundeliegenden Arrays nicht [-Winit-list-lifetime]
  102 |     : Data(Vec.begin() == Vec.end() ? (T*)nullptr : Vec.begin()),
[234/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/ProfileSummary.cpp.o
[235/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/PassManager.cpp.o
[236/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/Statepoint.cpp.o
[237/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/TypeFinder.cpp.o
[238/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/SafepointIRVerifier.cpp.o
../lib/IR/SafepointIRVerifier.cpp: In Elementfunktion »bool {anonym}::CFGDeadness::hasLiveIncomingEdge(const llvm::PHINode*, const llvm::BasicBlock*) const«:
../lib/IR/SafepointIRVerifier.cpp:87:10: Warnung: Variable »Listed« gesetzt, aber nicht verwendet [-Wunused-but-set-variable]
   87 |     bool Listed = false;
      |          ^~~~~~
[239/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/Use.cpp.o
[240/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/User.cpp.o
[241/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/Type.cpp.o
[242/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/ValueSymbolTable.cpp.o
[243/2819] Building CXX object lib/IR/CMakeFiles/LLVMCore.dir/Value.cpp.o
[244/2819] Building CXX object lib/FuzzMutate/CMakeFiles/LLVMFuzzMutate.dir/FuzzerCLI.cpp.o
[245/2819] Building CXX object lib/FuzzMutate/CMakeFiles/LLVMFuzzMutate.dir/OpDescriptor.cpp.o
[246/2819] Building CXX object lib/FuzzMutate/CMakeFiles/LLVMFuzzMutate.dir/IRMutator.cpp.o
[247/2819] Building CXX object lib/FuzzMutate/CMakeFiles/LLVMFuzzMutate.dir/Operations.cpp.o
In Datei, eingebunden von ../include/llvm/FuzzMutate/OpDescriptor.h:18,
                 von ../include/llvm/FuzzMutate/Operations.h:18,
                 von ../lib/FuzzMutate/Operations.cpp:10:
../include/llvm/ADT/ArrayRef.h: In Instanziierung von »llvm::ArrayRef<T>::ArrayRef(const std::initializer_list<_Tp>&) [mit T = unsigned int]«:
../lib/FuzzMutate/Operations.cpp:216:62:   von hier erfordert
../include/llvm/ADT/ArrayRef.h:102:37: Warnung: dadurch, dass »llvm::ArrayRef<unsigned int>::Da

Und das geht so weiter bis mal ein Abbruch kommt.
Bei einem Rootterminal kommt das:

:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
 core ist aktuell
 extra ist aktuell
 community ist aktuell
 multilib ist aktuell
:: Starte vollständige Systemaktualisierung...
Warnung: fontconfig: Lokale Version (2:2.13.1+12+g5f5ec56-2) ist neuer als extra (2:2.13.1+12+g5f5ec56-1)
 Es gibt nichts zu tun

Was kann ich machen?
Meine Lebenskraft ist unverkäuflich und Du kannst nur etwas freiwillig geschenkt bekommen davon, wenn ich als lebender  Mann und souveränes und mündiges, einmaliges, göttlich beseeltes Individuum respektvoll wertgeschätzt werde.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1897
  • Dankeschön: 370 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #3 am: 21. Mai 2020, 23:26:25 »
Hallo Gerschon,
wahrscheinlich habe ich einen ganz schlechten Tag, kann aber auch an der späten Stunde liegen, ich verstehe es immer noch nicht ganz :(
Das hier
In Datei, eingebunden von ../lib/IR/AttributeImpl.h:19,
                 von ../lib/IR/LLVMContextImpl.h:18,
                 von ../lib/IR/Metadata.cpp:14:
../include/llvm/ADT/ArrayRef.h: In Instanziierung von »llvm::ArrayRef<T>::ArrayRef(const std::initializer_list<_Tp>&) [mit T = llvm::Metadata*]«:
...
Und das geht so weiter bis mal ein Abbruch kommt.
ist die Ausgabe von der Übersetzung irgendeines Paketes aus dem AUR? Und welches Paket genau?, Weil, livm7-libs kann ich als Paket nicht finden, habe auch gerade kein Manjaro zur Hand. Kann ja mal jemand mit pacman klären, zu welchem Paket die Datei gehört
pacman -Qo /PATH/ZU/livm7-libsInteressanter wären auch die letzten Ausgaben beim Abbruch.
Bei einem Rootterminal kommt das:
...
 Es gibt nichts zu tun
[/code]
Was kann ich machen?
dich zurücklehnen und Tee trinken. Wenn da steht "Es gibt nichts zu tun", gibt es nichts zu tun = keine Updates da. Die Warnung könnte davon kommen, daß Du mal testing und stable-Zweig gemischt hast.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline Gerschon

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Verschiedene bei Anderen Distris bei Manjaro xfce-Desktop
  • Grafikkarte: Verschiedene in den Pcs und Notebooks
  • Prozessor: 32-Bit Rechner und 64-Bit Rechner
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #4 am: 22. Mai 2020, 08:09:16 »
# Maintainer: jakbyte <jakbyte@protonmail.com>
# Contributor: Jan "heftig" Steffens <jan.steffens@gmail.com>

# ******************************************************************************* #
# This package is meant to be used for compiling packages that have not been      #
# ported to the latest version of LLVM yet. Such packages may depend on           #
# llvm7-libsbut not llvm7 which is not co-installable with the main llvm package. #
# ******************************************************************************* #

pkgname=('llvm7' 'llvm7-libs')
pkgver=7.1.0
pkgrel=4
arch=('x86_64')
url="https://llvm.org/"
license=('custom:University of Illinois/NCSA Open Source License')
makedepends=('cmake' 'ninja' 'libffi' 'libedit' 'ncurses' 'libxml2'
             'python-setuptools')
options=('staticlibs')
source=(https://releases.llvm.org/$pkgver/llvm-$pkgver.src.tar.xz{,.sig}
        rusty-discriminator-thingy.patch
        add-discriminator-to-debuginfo-test.patch
        fix-go-tests.patch)
sha256sums=('1bcc9b285074ded87b88faaedddb88e6b5d6c331dfcfb57d7f3393dd622b3764'
            'SKIP'
            '4abaef845abb899628deb62a3f184fb8433555620648150dc346a74ef134fd68'
            '1d2ea3a07e94f4c826706a452e93ed8a2301b5eed5715d22eab19a5ea3f3d0a7'
            '7987f9017fae9ac6c5dbae694722f2ebd8daa310475e0da3202717ca5d02ee82')
validpgpkeys+=('B6C8F98282B944E3B0D5C2530FC3042E345AD05D') # Hans Wennborg <hans@chromium.org>
validpgpkeys+=('474E22316ABF4785A88C6E8EA2C794A986419D8A') # Tom Stellard <tstellar@redhat.com>

prepare() {
  cd "$srcdir/llvm-$pkgver.src"
  mkdir build

  # Fix rust 1.32 segfaults with LTO being enabled
  # https://github.com/rust-lang/rust/issues/54614
  patch -Np1 -i ../rusty-discriminator-thingy.patch
  patch -Np1 -i ../add-discriminator-to-debuginfo-test.patch
  patch -Np1 -i ../fix-go-tests.patch
}

build() {
  cd "$srcdir/llvm-$pkgver.src/build"

  cmake .. -G Ninja \
    -DCMAKE_BUILD_TYPE=Release \
    -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr \
    -DLLVM_HOST_TRIPLE=$CHOST \
    -DLLVM_BUILD_LLVM_DYLIB=ON \
    -DLLVM_LINK_LLVM_DYLIB=ON \
    -DLLVM_INSTALL_UTILS=ON \
    -DLLVM_ENABLE_RTTI=ON \
    -DLLVM_ENABLE_FFI=ON \
    -DLLVM_BUILD_TESTS=ON \
    -DFFI_INCLUDE_DIR=$(pkg-config --variable=includedir libffi) \
    -DLLVM_BINUTILS_INCDIR=/usr/include
  ninja
}

check() {
  cd "$srcdir/llvm-$pkgver.src/build"
  ninja check
}

package_llvm7() {
  pkgdesc="Collection of modular and reusable compiler and toolchain technologies"
  depends=('llvm7-libs' 'perl')
  optdepends=('python-setuptools: for using lit (LLVM Integrated Tester)')
  conflicts=('llvm')

  cd "$srcdir/llvm-$pkgver.src/build"

  DESTDIR="$pkgdir" ninja install

  # Include lit for running lit-based tests in other projects
  pushd ../utils/lit
  python3 setup.py install --root="$pkgdir" -O1
  popd

  # The runtime libraries go into llvm7-libs
  mv -f "$pkgdir"/usr/lib/lib{LLVM-*.so,LTO.so.*} "$srcdir"

  # Remove files which conflict with llvm-libs
  rm "$pkgdir"/usr/lib/{LLVMgold,lib{LLVM,LTO}}.so

  install -Dm644 ../LICENSE.TXT "$pkgdir/usr/share/licenses/$pkgname/LICENSE"
}

package_llvm7-libs() {
  pkgdesc="LLVM 7 runtime libraries"
  depends=('gcc-libs' 'zlib' 'libffi' 'libedit' 'ncurses' 'libxml2')

  install -d "$pkgdir/usr/lib"
  cp -P "$srcdir"/lib{LLVM-*.so,LTO.so.*} "$pkgdir/usr/lib/"

  install -Dm644 "$srcdir/llvm-$pkgver.src/LICENSE.TXT" \
    "$pkgdir/usr/share/licenses/$pkgname/LICENSE"
}

# vim:set ts=2 sw=2 et:


Vielleicht hift das, wo dieses Paket herkommt. Wenn es nicht benötigt wird wäre löschen sinnvoll?
Weil das behindert sämtliche anderen Aktualisierungen.
Meine Lebenskraft ist unverkäuflich und Du kannst nur etwas freiwillig geschenkt bekommen davon, wenn ich als lebender  Mann und souveränes und mündiges, einmaliges, göttlich beseeltes Individuum respektvoll wertgeschätzt werde.

Offline Gerschon

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Verschiedene bei Anderen Distris bei Manjaro xfce-Desktop
  • Grafikkarte: Verschiedene in den Pcs und Notebooks
  • Prozessor: 32-Bit Rechner und 64-Bit Rechner
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #5 am: 22. Mai 2020, 08:34:12 »
                                           ^
[417/2819] Building CXX object lib/CodeGen/SelectionDAG/CMakeFiles/LLVMSelectionDAG.dir/DAGCombiner.cpp.o
In Datei, eingebunden von ../include/llvm/CodeGen/TargetSubtargetInfo.h:22,
                 von ../lib/CodeGen/SelectionDAG/DAGCombiner.cpp:46:
../include/llvm/CodeGen/SchedulerRegistry.h: In Konstruktor »llvm::RegisterScheduler::RegisterScheduler(const char*, const char*, llvm::RegisterScheduler::FunctionPassCtor)«:
../include/llvm/CodeGen/SchedulerRegistry.h:40:52: Warnung: Umwandlung zwischen inkompatiblen Funktionstypen von »llvm::RegisterScheduler::FunctionPassCtor« {aka »llvm::ScheduleDAGSDNodes* (*)(llvm::SelectionDAGISel*, llvm::CodeGenOpt::Level)«} nach »llvm::MachinePassCtor« {aka »void* (*)()«} [-Wcast-function-type]
   40 |   : MachinePassRegistryNode(N, D, (MachinePassCtor)C)
      |                                                    ^
In Datei, eingebunden von ../include/llvm/ADT/APFloat.h:21,
                 von ../lib/CodeGen/SelectionDAG/DAGCombiner.cpp:19:
../include/llvm/ADT/ArrayRef.h: In Instanziierung von »llvm::ArrayRef<T>::ArrayRef(const std::initializer_list<_Tp>&) [mit T = llvm::SDValue]«:
../lib/CodeGen/SelectionDAG/DAGCombiner.cpp:3079:43:   von hier erfordert
../include/llvm/ADT/ArrayRef.h:102:37: Warnung: dadurch, dass »llvm::ArrayRef<llvm::SDValue>::Data« mittels »std::initializer_list<llvm::SDValue>::begin« initialisiert wird, verlängert sich die Lebenszeit des zugrundeliegenden Arrays nicht [-Winit-list-lifetime]
  102 |     : Data(Vec.begin() == Vec.end() ? (T*)nullptr : Vec.begin()),
ninja: build stopped: subcommand failed.
==> FEHLER: Ein Fehler geschah in build().
    Breche ab...
So sieht das aus nach dem Abbruch.
Fehler: Kein Paket besitzt /PATH/ZU/livm7-libs
Meine Lebenskraft ist unverkäuflich und Du kannst nur etwas freiwillig geschenkt bekommen davon, wenn ich als lebender  Mann und souveränes und mündiges, einmaliges, göttlich beseeltes Individuum respektvoll wertgeschätzt werde.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1897
  • Dankeschön: 370 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #6 am: 22. Mai 2020, 14:26:51 »
Hallo Gerschon,
ok, halb geklärt. Das Paket heisst wohl llvm7 und das wiederum ist Bestandteil von LLVM
https://de.wikipedia.org/wiki/LLVM
Wenn Du nix mit diesem Projekt zu tun hast bzw. keine Pakete, die damit zusammenhängen, kannst Du das deinstallieren.
trizen -R llvm7oder was immer Du bevorzugst.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline quantix

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 531
  • Dankeschön: 78 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.6
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #7 am: 22. Mai 2020, 14:41:34 »
Hallo Gerschon, hallo Gosia
halb geklärt. Das Paket heisst wohl llvm7 und das wiederum ist Bestandteil von LLVM
sorry, dass ich mich hier einmische, aber laut Treat-Titel handelt es sich um das Paket llvm7-libs.$ pamac search -a llvm7-libs
llvm7-libs                                                         7.1.0-4  AUR
    LLVM 7 runtime libraries
Sollte dann heissentrizen -R llvm7-libs ;)
Grüsse Josef
« Letzte Änderung: 22. Mai 2020, 14:43:21 von quantix »
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Acer Spin 1, Raspberry Pi 2
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gerschon

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1897
  • Dankeschön: 370 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #8 am: 22. Mai 2020, 15:57:14 »
Hallo Josef,
sorry, dass ich mich hier einmische, aber laut Treat-Titel handelt es sich um das Paket llvm7-libs.
Aber sehr gerne. Ist doch immer erfreulich, wenn solch blinden Hühnern wie mir auf die Sprünge geholfen wird. ;)
Jetzt weiss ich wenigstens, warum ich die ganze Zeit kein Paket livm7-libs gefunden habe. Ein i und ein l sind eben verdammt ähnlich.
Aber zum Schluss wird es wohl sowohl llvm7-libs als auch llvm7 vom Rechner fegen.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gerschon

Offline Gerschon

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Verschiedene bei Anderen Distris bei Manjaro xfce-Desktop
  • Grafikkarte: Verschiedene in den Pcs und Notebooks
  • Prozessor: 32-Bit Rechner und 64-Bit Rechner
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #9 am: 22. Mai 2020, 21:07:56 »
Aber zum Löschen müsste das dann nicht: pacman -R livm7-libs
Heißen?
Meine Lebenskraft ist unverkäuflich und Du kannst nur etwas freiwillig geschenkt bekommen davon, wenn ich als lebender  Mann und souveränes und mündiges, einmaliges, göttlich beseeltes Individuum respektvoll wertgeschätzt werde.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1897
  • Dankeschön: 370 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #10 am: 22. Mai 2020, 21:35:55 »
Hallo Gerschon,
keine Ahnung, ob pacman auch AUR-Zeugs deinstalliert. Aber mehr Mut, höre einfach auf quantix, da kann nichts schief gehen.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gerschon

Offline virtual-dev

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Dankeschön: 718 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce4
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 630
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: 5.4 LTS
  • Prozessor: i7-7700HQ
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: *
Re: Die Datei livm7-libs ???
« Antwort #11 am: 23. Mai 2020, 03:56:12 »
Hallo,

Gerschon meint wohl den pamac, der neue Paketmanager von Manjaro.

Jeder der bekannten Paketmanager kann Pakete aus dem AUR deinstallieren.
Egal ob pamac, pacman, yaourt oder trizen.

Nun zu der alten LLvm-libs7 aus dem AUR, die sollte man wirklich löschen,
die ist uralt, wird aber wohl selten noch von Paketen gebraucht.

Also wie schon geschrieben wurde, löschen, geht auch mit pacman:
sudo pacman -R llvm7-libs
danach würde ich folgenden Befehl ausführen, um das Gemisch aus
stable und testing wieder zu stable zu machen:
sudo pacman -Syuu
Hier die alte livm7-libs aus dem AUR
$ trizen -Si llvm7-libs
Repository      : AUR
Name            : llvm7-libs
Version         : 7.1.0-4
Maintainer      : jakbyte
URL             : https://llvm.org/
AUR URL         : https://aur.archlinux.org/packages.php?ID=734666
License         : custom:University of Illinois/NCSA Open Source License
Votes           : 0
Popularity      : 0%
Installed       : No
Out Of Date     : No
Depends On      : gcc-libs
                  zlib
                  libffi
                  libedit
                  ncurses
                  libxml2
Make Deps       : libffi
                  libedit
                  ncurses
                  libxml2
                  python-setuptools
                  cmake
                  ninja
Check Deps      : None
Optional Deps   : None
Provides        : None
Conflicts With  : None
Replaces        : None
Package Base    : llvm7
Last Update     : Mon May 11 19:02:20 2020
Description     : LLVM 7 runtime libraries

und hier die neue llvm-libs aus dem normalen repro:
$ pacman -Ss llvm-libs
extra/llvm-libs 10.0.0-2 [Installiert]
    LLVM runtime libraries

Dann wird sich zeigen, ob die alte llvm7-libs noch gebraucht wird.

mfg


Folgende Mitglieder bedankten sich: Gerschon