Autor Thema: Turboprint startet nicht  (Gelesen 113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stevebiker

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Turboprint startet nicht
« am: 12. Juni 2020, 19:45:38 »
Hi,


Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.18.5
KDE-Frameworks-Version: 5.70.0
Qt-Version: 5.14.2
Kernel-Version: 5.6.15-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 12 × AMD Ryzen 5 2600 Six-Core Processor
Speicher: 15,6 GiB Arbeitsspeicher

Drucker: Epson XP-830 Expression Premium, ein Multifunktionengerät, mit Scanner

Nun wollte ich es in Betrieb nehmen, was noch ging.
Danach Turboprint aus AUR installiert, weil ich nicht erst suchen wollte welches Format passend ist für Arch.  Nun wollte ich aus dem Startmenu Turboprint Control öffnen um es zu aktivieren und einzustellen. Es geht aber nicht! Egal wie oft ich es starten will, es passiert, nichts! Was Alles muss ich anstellen, um es zu starten? Seit Jahren verwende ich Turboprint, in allen bislang von mir eingesetzten Linux Systemen ging es sofort, in Arch basierten anscheinend ist das Alles problematisch!
Bin auch neugierig wie es mit dem Scanner wird!

Kann mir Jemand einen Tipp geben?

Danke und Gruß, Stefan

Edit: Neustart hieß das Zauberwort! Nun geht es, ich nehme Alles zurück.
« Letzte Änderung: 12. Juni 2020, 20:02:07 von stevebiker »

Offline quantix

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 525
  • Dankeschön: 78 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.6
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Turboprint startet nicht
« Antwort #1 am: 12. Juni 2020, 22:03:45 »
Hallo stevebiker
Danach Turboprint aus AUR installiert, weil ich nicht erst suchen wollte welches Format passend ist für Arch.
Das Zauberwort heißt in diesem Fall epson-inkjet-printer-escpr und ist im AUR für lau erhältlich. Turboprint kostet ja nur €39,95 ;)
LG Josef
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Acer Spin 1, Raspberry Pi 2