Autor Thema: Netzwerk - Treiber Realtek RTL8821CE  (Gelesen 117 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JJ4242SeDa

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: Radeon Vega Mobile Gfx
  • Kernel: 5.6.16-1
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3500U
  • Skill: Anfänger
Netzwerk - Treiber Realtek RTL8821CE
« am: 27. Juni 2020, 01:29:35 »
Hallo Zusammen!

Ich habe mir im Januar einen neuen Laptop zugelegt und Manjaro draufgespielt. Da der entsprechende WLAN Treiber für die Netzwerkkarte (Realtek RTL8821CE) nicht vorhanden war, habe ich diesen Treiber nachinstalliert: https://aur.archlinux.org/packages/rtl8821ce-dkms-git/

Sobald ich einen neuen Kernel installiere bzw Aktualisierungen mit dem Paketmanager durchführe die den Kernel betreffen, funktioniert der Treiber nicht mehr und lässt sich auch nicht mehr neuinstallieren, da ja schon ein Treiber vorhanden sein (deinstallieren hilft auch nichts).

Kann mir jemand sagen wie ich das Problem einmalig lösen kann und im Idealfall auch, wie man es dauerhaft behebt damit ich nicht nach jedem Kernelupdate das gleiche Problem habe?

Danke schon mal im Vorraus
und Viele Grüße
JJ4242SeDa

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1347
  • Dankeschön: 215 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma, Deepin
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Intel/Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y LTS, 4.19.y LTS, 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Intel(R) Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable 18.n.y on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing or Unstable only VM
Re: Netzwerk - Treiber Realtek RTL8821CE
« Antwort #1 am: 27. Juni 2020, 13:07:23 »
Moin JJ4242SeDa,

Wie ich es aus deinem Profile entnehme benutzt Du den 5.6.16-1 Kernel
die Abhängigkeiten (6) beziehen sich auf den LTS - Kernel https://aur.archlinux.org/packages/rtl8821ce-dkms-git/
nicht auf den Mainline Kernel diese müssen jedesmal gepacht werden.

Es gibt einen weiteren Artikel zu Realtek RTL8821CE
https://forum.manjaro.org/t/rtl8821ce-wifi-adapter-driver-install-by-default/150360
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline OlliFri

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GST 610
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Kernel: immer aktuell
  • Prozessor: Intel Core i5-9500F
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Netzwerk - Treiber Realtek RTL8821CE
« Antwort #2 am: 29. Juni 2020, 10:10:11 »
Hi JJ4242SeDa,
Schließe dein Rechner mit LAN Kabel an.
System mit aktuellen Kernel hochfahren.
Terminal öffnen und ein:
sudo dkms autoinstalleingeben.
Diese Prozedur muss ich beim Laptop meiner Frau leider jedes mal beim Wechsel auf eine höhere Kernel Version durchführen. Suche schon lange nach einer anderen Möglichkeit.
Scheint da keine andere Lösung zu geben.
Was man nicht wirklich weiß, das muß man sich erklären.
Manjaro KDE Plasma - CPU Intel Core i5-9500F - 16 GB RAM PC2666 - Grafik NVIDIA GeForce 610 Treiber Nvidia - Kernel 5.xx - SSD mit f2fs Formatiert auf GPT - UEFI Bios