Autor Thema: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas  (Gelesen 1287 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« am: 11. Juli 2020, 19:44:54 »
Hallo ihr,
habe zwar schon etliche Distros ausprobiert und bin immer wieder weg von Linux (bin halt Windows von Anfang an gewöhnt). Habe jetzt Manjaro (KDE) entdeckt und kann mich damit anfreunden. Kann sogar auf mein Bitlocker-Laufwerk zugreifen :). Sitze jetzt schon seit Tagen daran und versuche Anfangsprobleme zu lösen.

Da wäre zum Einen die Benutzung des Fingerprints. Habe ein Dell Latitude und versuche den Reader zum laufen zu bringen. Finde auch die Fingerprint-GUI unter AUR, kann diese aber nicht installieren um den Fingerprint-reader zu nutzen.

Zum Anderen schaffe ich es nicht Zugriff auf meine ander Fritzbox angeschlosssene Festplatte (Fritz-NAS) zu bekommen. Gehe ich in Dolphin auf Netzwerk, zeigt er mir meinen ebenfalls im Netzwerk befindlichen Windows-PC mit allen freigegebenen Ordnern an. Fritz-NAS oder mein Zyxcel NAS nicht.

Leider finde ich nichts bezügl. dieser beiden Probleme hier im Forum noch anderswo im Netz.

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2080
  • Dankeschön: 418 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #1 am: 11. Juli 2020, 21:12:54 »
Hallo Mike,
na dann, herzlich willkommen zu einem neuen Anlauf mit Linux.
Was Fingerprint-Gui betrifft, so scheint zumindest dieses Paket im Moment ein hoffnungsloser Fall zu sein. Es wird nicht mehr betreut (was nicht unbedingt schlimm sein muss), aber es es gibt etliche Fehlermeldungen ohne eine zugehörige Lösung
https://aur.archlinux.org/packages/fingerprint-gui/
Keine Ahnung, ob es irgendwelche Alternativen dazu gibt.

Zum Anderen schaffe ich es nicht Zugriff auf meine ander Fritzbox angeschlosssene Festplatte (Fritz-NAS) zu bekommen.
Das wird wohl daran liegen, das die Fritzbox nur SMB1 beherrscht, das man inzwischen aber extra einschalten muss.
https://forum.manjaro.org/t/howto-minimal-configuration-for-manjaro-samba-share/104984
https://forum.manjaro.org/t/samba-not-working-properly-with-latest-update-01-04-2020/133125/32
https://wiki.archlinux.org/index.php/Samba
Wenn Du damit noch nicht klarkommst musst Du dich einfach nochmal melden.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #2 am: 11. Juli 2020, 21:51:22 »
Danke, jetzt habe ich Zugriff. Ich kann aber die dort abgelegten Dateien nicht direkt starten. Sie werden erst kopiert, was bei Videos lange dauert.

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #3 am: 11. Juli 2020, 22:54:56 »
Kommando zurück, läuft jetzt direkt an.

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #4 am: 28. August 2020, 22:17:41 »
Ich muss mich noch mal melden. Versuche ich meine Netzwerklaufwerke anzeigen zu lassen, findet Dolphin (oder jedes andere Programm) keins mehr davon. Hat bereits funktioniert, aber auf einmal erscheint SMB nicht mehr (s. Anhang). Leider kann ich auf die oben bereits geposteten Hilfelinks nicht mehr zugreifen. Habe auch schon vieles probiert und evtl. einiges durcheinander gemacht. SMBclient, gvfs-smb, cifs-utils sind installiert.

Offline jolic

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 75
  • Dankeschön: 11 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: UHD 630
  • Grafikkartentreiber: i915
  • Kernel: 5.10.x LTS
  • Prozessor: I7-8700T
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #5 am: 28. August 2020, 23:01:32 »
Hi, nur so ne Idee, hast du samba installiert?

pamac install samba kdenetwork-filesharing manjaro-settings-samba
siehe auch: wiki.manjaro.org

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #6 am: 29. August 2020, 21:01:43 »
Ja,
suche ich mit Smb4k im Netzwerk wird auch nichts gefunden obwohl mein Windows-PC, Nsa325V2 und ein Fritznas laufen.
« Letzte Änderung: 29. August 2020, 21:10:54 von Mike »

Offline jolic

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 75
  • Dankeschön: 11 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: UHD 630
  • Grafikkartentreiber: i915
  • Kernel: 5.10.x LTS
  • Prozessor: I7-8700T
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #7 am: 29. August 2020, 22:56:02 »
Kann sein das wie Gosia schreibt an SMB1 liegt? Fritz!OS beherrscht erst seit OS 7.2 SMB2/3.
Ab smbclient 4.11.x ist SMB1 deaktiviert und unterstützt nur noch SMB2/3.
« Letzte Änderung: 29. August 2020, 23:00:07 von jolic »

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #8 am: 29. August 2020, 23:15:38 »
Aber der Windows-PC wird auch nicht gefunden. Komischerweise lief schon alles und jetzt habe ich nicht mal mehr das SMB Icon unter der Netzwerkumgebung.

Offline jolic

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 75
  • Dankeschön: 11 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: UHD 630
  • Grafikkartentreiber: i915
  • Kernel: 5.10.x LTS
  • Prozessor: I7-8700T
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #9 am: 30. August 2020, 01:09:58 »
Komischerweise lief schon alles und jetzt habe ich nicht mal mehr das SMB Icon unter der Netzwerkumgebung.
Sorry, mit dieser Aussage kann dir niemand helfen. Was hast du seit dem getan?

Mal sehen, evtl. hilft es wenn du deine Fritz!OS Version nennst und das Ergebnis dieser Abfragen zeigst:
smbclient -Vcat /etc/samba/smb.confinxi -Fz
« Letzte Änderung: 30. August 2020, 01:12:30 von jolic »

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #10 am: 30. August 2020, 11:48:14 »
Vielen Dank Jolic für den Bemühen.
Es geht mir primär gar nicht im Fritz.Nas sondern allgemein darum, dass ich nicht im Netzwerk suchen kann. Ich habe zwei Laptops mit Manjaro. Rufe ich bei dem einen Netzwerk in Dolphin auf erscheinen Bluetooth, Freigegebene Ordner (SMB), MTP-Geräte, Netzwerk und Netzwerordner hinzufügen. Auf meinem anderen Laptop erscheint unter Netzwerk nur MP-Geräte und Netzwerk. Dann ist mir aufgefallen, dass bei dem Laptop, bei dem mehrere Sachen zur Auswahl stehen zuerst alle SMB Rechner gefunden wurden und nach einem Update des Systems (das waren 1,6 GB) zwar noch alle Icons unter Netzwerk vorhanden waren, aber kein Rechner mehr im Netzwerk unter SMB gefunden wurden. Evtl. hat es was mit den Updates zu tun.

Offline quantix

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 617
  • Dankeschön: 97 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Laptop Ati RS880M / PC GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: Laptop free / PC nonfree
  • Kernel: 5.11
  • Prozessor: Laptop AMD Phenom II P920 / PC i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #11 am: 30. August 2020, 14:02:43 »
Es geht mir primär gar nicht im Fritz.Nas sondern allgemein darum, dass ich nicht im Netzwerk suchen kann. Ich habe zwei Laptops mit Manjaro. Rufe ich bei dem einen Netzwerk in Dolphin auf erscheinen Bluetooth, Freigegebene Ordner (SMB), MTP-Geräte, Netzwerk und Netzwerordner hinzufügen. Auf meinem anderen Laptop erscheint unter Netzwerk nur MP-Geräte und Netzwerk. Dann ist mir aufgefallen, dass bei dem Laptop, bei dem mehrere Sachen zur Auswahl stehen zuerst alle SMB Rechner gefunden wurden und nach einem Update des Systems (das waren 1,6 GB) zwar noch alle Icons unter Netzwerk vorhanden waren, aber kein Rechner mehr im Netzwerk unter SMB gefunden wurden. Evtl. hat es was mit den Updates zu tun.
Ich verwende für solche Zwecke seit einiger Zeit AnyDesk, das gibt es als Flatpak und funktioniert mit diversen Linuxen, IOs, Android und auch mit windows. Dazu gibt es auf Youtube einige Videos.
https://anydesk.com/de
https://www.youtube.com/results?search_query=anydesk+deutsch
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Acer Spin 111, Raspberry Pi 2

Offline jolic

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 75
  • Dankeschön: 11 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: UHD 630
  • Grafikkartentreiber: i915
  • Kernel: 5.10.x LTS
  • Prozessor: I7-8700T
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #12 am: 30. August 2020, 16:23:54 »
OK, wenn du meine Fragen nicht beantwortest bin ich raus.

Offline Mike

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
  • Skill: Anfänger
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #13 am: 30. August 2020, 17:39:22 »
Ich hoffe damit ist etwas anzufangen.

Offline Borrtux

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Dankeschön: 7 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE-Plasma-Version: 5.19.4
  • Grafikkarte: NVIDIA GM108M (GeForce 930M)
  • Grafikkartentreiber: Mesa Intel® HD Graphics 520
  • Kernel: Kernel-Version: 5.7.14-1-MANJARO
  • Prozessor: 4 × Intel® Core™ i5-6200U CPU @ 2.30GHz
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Fingerprint-GUI und Fritz.Nas
« Antwort #14 am: 30. August 2020, 22:03:04 »
Ist als Foto ganz schlecht.
Poste es  doch bitte im Codeblock
Einfach die Raute klicken und dann da einfügen.
 siehe Anhang.
Dieser Text sieht da so aus:
Ist als Foto ganz schlecht.
Poste es  doch bitte im Codeblock
Einfach die Raute klicken und dann da einfügen.
 siehe Anhang.
Dieser Text sieht da so aus: