Autor Thema: Dateien lassen sich auf Schreibtisch nicht neu anlegen, KDE  (Gelesen 76 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rulinux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: +0/-0
  • Im Einfachen findet sich das Vollkommene.
  • Desktop: KDE, zwischendurch mal XFCE
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620 + Nvidia GeForce 930MX
  • Grafikkartentreiber: 26.20.100.7263 + 23.21.13.8873
  • Kernel: neuesten, vollwertigen Kernel
  • Prozessor: Intel Core i5-8250U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Gehe ich mit Manjaro KDE Plasma über Dolphin auf den Schreibtisch / Desktop, so lassen sich mit der rechten Maustaste Dateien und Ordner neu anlegen.
Gehe ich direkt auf den Schreibtisch ist das aber nicht möglich. Auch finden sich die Dateien, die ich über Dolphin (Dateimanager) neu angelegt habe, nicht auf meinem Schreibtisch wieder, egal welche Arbeitsfläche ich benutze.

Danke für eine Hilfe.
Beste Grüße, Rulinux

Offline OlliFri

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 4 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GST 610
  • Grafikkartentreiber: Nvidia
  • Kernel: immer aktuell
  • Prozessor: Intel Core i5-9500F
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Dateien lassen sich auf Schreibtisch nicht neu anlegen, KDE
« Antwort #1 am: 11. Juli 2020, 22:29:55 »
Hi Rulinux,
Rechtsklick auf deine Arbeitsfläche und ganz unten Arbeitsfläche einrichten wählen.
Beim folgenden Dialog im Feld Layout auf Ordner Ansicht umstellen.
Dann müssten alle Dateien und Ordner die im Dolphin unter Schreibtisch liegen, zu sehen sein
Was man nicht wirklich weiß, das muß man sich erklären.
Manjaro KDE Plasma - CPU Intel Core i5-9500F - 16 GB RAM PC2666 - Grafik NVIDIA GeForce 610 Treiber Nvidia - Kernel 5.xx - SSD mit f2fs Formatiert auf GPT - UEFI Bios
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rulinux