Autor Thema: Übersicht Terminal-/ bash Befehle mit Erklärung für Arch Linux Manjaro?  (Gelesen 373 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rulinux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 165
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: +0/-0
  • Im Einfachen findet sich das Vollkommene.
  • Desktop: KDE, zwischendurch mal XFCE
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620 + Nvidia GeForce 930MX
  • Grafikkartentreiber: 26.20.100.7263 + 23.21.13.8873
  • Kernel: neuesten, vollwertigen Kernel
  • Prozessor: Intel Core i5-8250U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Habe schon einiges gefunden im Netz über die Linux-Befehle, aber die sind halt manchmal auch von Distrubution zu Distribution verschieden.

Gibt es denn eine erschöpfende, übersichtliche Übersicht über die Konsole-/ Terminal-/ bash Befehle mit Erklärung für Arch Linux Manjaro?

Danke, Rulinux

Offline Eberhard61M

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Grafikkarte: Radeon RX 570 Series
  • Grafikkartentreiber: Radeon RX 570 Series (POLARIS10, DRM 3.36.0, 5.6.16-1-MANJARO, LLVM 10.0.0)
  • Kernel: x86_64 Linux 5.6.16-1-MANJARO
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 2400G
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo,

schaue doch auch mal bei www.archlinux.de vorbei. Da Archlinux und manjaro die selben Shell befehle benutzen.
Also die Befehle die ich bei Arch benutze, konnte ich bisher auch bei Manjaro benutzen. Befehle zum Installieren bzw. deinstallieren. Aktuallisierungen. Das hat bisher gut funktioniert.

Zum Hintergung: Ich habe ein Notebook mit Manjaro . Und ein Desktop PC mit Arch.

Gruß

Eberhard

Offline Rulinux

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 165
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: +0/-0
  • Im Einfachen findet sich das Vollkommene.
  • Desktop: KDE, zwischendurch mal XFCE
  • Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620 + Nvidia GeForce 930MX
  • Grafikkartentreiber: 26.20.100.7263 + 23.21.13.8873
  • Kernel: neuesten, vollwertigen Kernel
  • Prozessor: Intel Core i5-8250U
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Danke!

Aber eine systematische Übersicht mit Befehlen finde ich unter
www.archlinux.de
nicht, sonder nur Informationen zu einzelnen Befehlen. Hier ein paar gute Beispiele, die ich gefunden habe. Aber die sind halt nicht spezifisch für (Manjaro) Arch Linux:
https://www.libe.net/themen/Linux_Befehle_Uebersicht.php
http://www.wiegmann-linux.de/download/LinuxBefehle.pdf
https://www.libe.net/themen/Linux_Befehle_Uebersicht.php
https://www.grund-wissen.de/linux/_downloads/grundkurs-linux.pdf

Vielleicht hat da noch jemand eine Idee?

Herzliche Grüße, Rulinux

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1935
  • Dankeschön: 379 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo Rulinux,
Hier ein paar gute Beispiele, die ich gefunden habe. Aber die sind halt nicht spezifisch für (Manjaro) Arch Linux:
Was erwartest Du denn für Manjaro-spezifische Befehle? Da gibt es wohl nur die Paketverwaltung und den systemd-Kram. Aber selbst der ist nicht "Manjaro-spezifisch".
Und die Listen sind doch ok, wenn auch nur ein bescheidener Anfang, aber immerhin. Und eine
erschöpfende, übersichtliche Übersicht über die Konsole-/ Terminal-/ bash Befehle mit Erklärung
kann es so kaum geben, schliesslich ist die Bash eine umfangreiche Skriptsprache mit allem Drum und dran (Schleifen, Bedingungen, Umleitungen, Arrays ...), wie soll man das "erschöpfend" darstellen? Ich habe in meinem Bücherregal unter anderem ein älteres Buch mit einer Referenz der wichtigsten Bash-Kommandos, Erläuterungen und wirklich kleinen Beispielen, das hat schon 350 Seiten und kratzt eigentlich nur an der Oberfläche ;) Andere Werke bringen es auf über 800 Seiten...

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline Linu74

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 2360
  • Dankeschön: 184 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: i3gaps x86_64
  • Grafikkarte: AMD Raven Ridge
  • Grafikkartentreiber: free
  • Kernel: LTS
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 PRO 2400GE
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Es gibt ja immer noch unser Wiki. Dort wird zum Beispiel auch "mhwd" erklärt, was es sonst so nicht gibt.

Linu74
Arch/i3gaps x86_64bit auf HP Pro Desk 405 G4
Deutscher Manjaro IRC Channel auf Freenode #manjaro-deAusgaben im Code Block [^code]hier text einfügen[^/code] die ^ müßen entfernt werden
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rulinux

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1935
  • Dankeschön: 379 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Hallo Linu74,
ach ja, danke, hatte ich ganz vergessen. Sofort fiel mir dann noch manjaro-chroot als Spezialität ein
https://wiki.manjaro.org/index.php?title=GRUB/Restore_the_GRUB_Bootloader
Wenn jemand noch eine Idee hat, sind es dann schon drei Sachen für den Spickzettel von Rulinux ;)

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline quantix

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 547
  • Dankeschön: 83 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.8
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Hallo Rulinux
Gibt es denn eine erschöpfende, übersichtliche Übersicht über die Konsole-/ Terminal-/ bash Befehle mit Erklärung für Arch Linux Manjaro?
Ist zwar hauptsächlich für Debian/Ubuntu/Linux Mint-User gedacht, das meiste kann man aber trotzdem unter Manjaro verwenden:
http://https://www.linux-bibel-oesterreich.at/
http://https://www.linux-bibel-oesterreich.at/tag/konsole/

LG Josef
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Acer Spin 1, Raspberry Pi 2