Autor Thema: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl  (Gelesen 699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fritzchentastig

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: 945 GM (Intel Corporation)
  • Kernel: Linux 4.41.109-1
  • Prozessor: Intel Core Duo 2 i686
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stabile
Re: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl
« Antwort #15 am: 16. August 2020, 10:12:45 »
seine antwort ist folgendes
#CPU Operationsmodus:           32-bit, 64-bit#

Offline fritzchentastig

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: 945 GM (Intel Corporation)
  • Kernel: Linux 4.41.109-1
  • Prozessor: Intel Core Duo 2 i686
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stabile
Re: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl
« Antwort #16 am: 16. August 2020, 10:13:36 »
komischer weise bootet er aber kein 64bit image

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1927
  • Dankeschön: 379 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl
« Antwort #17 am: 16. August 2020, 11:28:38 »
Hallo fritzchentastig,
komischer weise bootet er aber kein 64bit image
da kann ich nur sagen, sollte er aber...
Mit "Operationsmodus: 32-bit, 64-bit#" (danke @quantix -> hätte nie gedacht, daß op-mode auch übersetzt wird) sollte der Rechner auch 64-bit.können. Allerdings bin ich da jetzt etwas überfordert.
Aber zu Klärung, was passiert denn genau beim Bootversuch, wie weit kommt die Kiste, gibt es Meldungen, wenn ja, welche (wörtlich), hast Du das ISO vorher kontrolliert, von welchem Medium bootest Du, wie hast Du das erstellt, müsste man vielleicht am BIOS noch was einstellen usw.
Es gibt also noch eine Menge offener Fragen.

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline quantix

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 547
  • Dankeschön: 83 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.8
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl
« Antwort #18 am: 16. August 2020, 13:24:42 »
Hallo fritzchentastig, hallo gosia,
anscheinend läuft ja Manjaro,  aber die 32 Bit-Version, die seit geraumer Zeit nicht mehr unterstützt wird.
Und noch pacman-mirrors.conf:
Code: Bash
  1. ##
  2. ## /etc/pacman-mirrors.conf
  3. ##
  4.  
  5. ## Branch Pacman should use (stable, testing, unstable)
  6. Branch = x32-stable

In meiner pacman-mirrors.conf steht
## /etc/pacman-mirrors.conf
##

## Branch Pacman should use (stable, testing, unstable)
Branch = stable
Was sagtinxi -SGrüße
Josef
« Letzte Änderung: 16. August 2020, 13:29:27 von quantix »
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Acer Spin 1, Raspberry Pi 2

Offline quantix

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 547
  • Dankeschön: 83 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce + fish
  • Grafikkarte: Ati RS880M / GeForce GT 730
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.8
  • Prozessor: AMD Phenom II P920 / i5-4460
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: stable
Re: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl
« Antwort #19 am: 16. August 2020, 13:31:52 »
Hallo fritzchentastig,
anscheinend läuft ja Manjaro,  aber die 32 Bit-Version, die seit geraumer Zeit nicht mehr unterstützt wird.
In meiner pacman-mirrors.conf steht
## /etc/pacman-mirrors.conf
##

## Branch Pacman should use (stable, testing, unstable)
Branch = stable
Was sagtinxi -S
Grüße
Josef
Irgend etwas ist da schiefgegangen.
« Letzte Änderung: 16. August 2020, 13:37:49 von quantix »
Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.
Albert Einstein

PGV ecogold, HP Pavilion dv7, Acer Spin 1, Raspberry Pi 2

Offline gosia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1927
  • Dankeschön: 379 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Openbox + xfce
  • Grafikkarte: Intel HD 4000
  • Grafikkartentreiber: i915 (free)
  • Kernel: 4.19 Artix
  • Prozessor: Intel Core i5-3210M
  • Skill: Durchschnitt
  • Zweig: stable
Re: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl
« Antwort #20 am: 16. August 2020, 14:01:49 »
Hallo quantix,
anscheinend läuft ja Manjaro,  aber die 32 Bit-Version, die seit geraumer Zeit nicht mehr unterstützt wird.
ja, ich denke, da sind wir uns einig. Trotzdem nochmal mein Fazit:
bei fritzchentastig läuft ein 32-bit-Manjaro, aber es gibt kein Update mehr, weil die 32-bit-Repos "abgeschaltet" wurden. Da aber seine CPU durchaus 64-bit kann, meine Empfehlung das neueste Manjaro zu installieren. Aber es gibt irgendwelche Probleme beim Booten der neuen ISO, die meiner Meinung nach noch geklärt werden müssen. Das steht noch offen. Wie sage ich gerne "funktioniert nicht ist keine brauchbare Fehlermeldung". Also ich warte noch auf Details zu "booten funktioniert nicht"

viele Grüße gosia
"funktioniert nicht" ist keine brauchbare Fehlermeldung

Offline fritzchentastig

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: Xfce
  • Grafikkarte: 945 GM (Intel Corporation)
  • Kernel: Linux 4.41.109-1
  • Prozessor: Intel Core Duo 2 i686
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stabile
Re: Pacman synchronisierung aller Datenbanken schlägt fehl
« Antwort #21 am: 19. August 2020, 15:15:06 »
Ja es läuft ein 32bit System
Ja die Repos sind offline
Bootproblem ist das mein alter iMac G5 die EFI Partition nicht findet
Aktuell läuft jetzt aber auf dem Mac Cloudready (Chromium OS) und das läuft
Würde aber gerne Manjaro KDE zum laufen bekommen