Autor Thema: 3 Monitore (Nvidia Grafikkarte)  (Gelesen 112 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DerMetzger

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
    • Clan Seite
  • Desktop: XFCE
  • Grafikkarte: gtx 970
  • Grafikkartentreiber: nonfree
  • Kernel: 5.8.3-2
  • Prozessor: i7 2600K
  • Skill: Durchschnitt
3 Monitore (Nvidia Grafikkarte)
« am: 03. September 2020, 13:52:16 »
Moin Leute,
Ich hab an meinem PC 3 Monitore hängen. Der rechte und Linke mit DVI anschluss und der in der mitte über Displyport. Jetzt zu meiner Frage. Ich hab es zwar so eingestellt das der mittlere die 1 ist und ich von der Mitte raus mit der maus nach rechts auf dem Rechten Monitor gelange und von der mitte nach Links auf den Linken komme. Soweit so gut.
Es wird auch so erkannt das wenn ich ein Programm z.b. Firefox auf dem mittleren Monitor aufmache (ist als Primär gesetzt) er auch dort als Vollbild angezeigt wird. Es gibt aber auch Programme die sich über alle 3 ausbreiten. Und auch wenn man Schreibtischsymbole anordnen klickt gehen sie immer auf den Linken Monitor weil unter nvidia X server settings eben nicht jeder Monitor eine auflösung von 1920*1080 hat sondern der erste 0 der zweite +1920 und der dritte +3840 hat.  Gibt es eine möglichkeit das jeder Monitor als eigenständiger ist und wenn ich z.b. die schreibtisch Symbole auf den rechten Monitor mache und anordnen klicke sie dort an den Bildschirm gehen oder auf dem mittleren?  Ich hab dazu noch nicht wirklich was gefunden.

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Dankeschön: 221 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: 3 Monitore (Nvidia Grafikkarte)
« Antwort #1 am: 03. September 2020, 16:45:17 »
Moin @DerMetzger,

Vorschlag.

1. Prüfe Xorg.log werden von allen Monitoren die " EDID " erkannt?
2. Prüfe ob der/die Hersteller des Monitors eine Firmware für diese bereitstellt, wenn ja
    könnte der Lösungsvorschlag wie hier aussehen

 
Zitat
Diese Probleme werden mit dem folgenden Eintrag in xorg.conf gelöst:
https://askubuntu.com/questions/516946/configuring-multiple-monitors-to-use-custom-edids
Section "Screen"
    Identifier     "Screen0"
    Device         "Device0"
    Monitor        "Monitor0"
    DefaultDepth    24

    Option         "ModeValidation" "AllowNon60hzmodesDFPModes, NoEDIDDFPMaxSizeCheck, NoVertRefreshCheck, NoHorizSyncCheck, NoDFPNativeResolutionCheck, NoMaxSizeCheck, NoMaxPClkCheck, AllowNonEdidModes, NoEdidMaxPClkCheck"

    Option         "CustomEDID" "DFP-0: /etc/X11/edid-shimian.bin; DFP-3: /etc/X11/edid-shimian.bin"

    Option         "metamodes" "DFP-0: 2560x1440 +2560 +0, DFP-1: 2560x1440 +0+0, DFP-3: 2560x1440

    SubSection     "Display"
        Depth       24
    EndSubSection
EndSection

Viel Erfolg
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme