Autor Thema: Probleme beim deinstallieren  (Gelesen 262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lehmeier

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Prozessor: 2.5 GHZ Dual Core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Probleme beim deinstallieren
« am: 10. September 2020, 11:50:38 »
Hallo!
Ich habe versucht ein Update zu fahren und bekam die Meldung:

...
Löse Abhängigkeiten auf...
Suche nach in Konflikt stehenden Paketen...
:: nvidia-450xx-utils und nvidia-340xx-utils stehen miteinander in Konflikt. nvidia-340xx-utils entfernen? [j/N]
Fehler: Nicht auflösbare Paketkonflikte gefunden
Fehler: Konnte den Vorgang nicht vorbereiten (In Konflikt stehende Abhängigkeiten)
:: nvidia-450xx-utils und nvidia-340xx-utils stehen miteinander in Konflikt

Wenn ich aber im Octopi nvidia-450xx-utils deinstallieren will wird nvidia-450xx-utils als nicht installiert angezeigt.
Wenn ich es im Octopi versuche zu installieren dann bekomme ich

checking dependencies...
error: failed to prepare transaction (could not satisfy dependencies)
:: removing mhwd-nvidia-450xx breaks dependency 'mhwd-nvidia-450xx' required by mhwd-db
resolving dependencies...
looking for conflicting packages...
:: nvidia-450xx-utils and nvidia-340xx-utils are in conflict. Remove nvidia-340xx-utils? [y/N]

nvidia-340xx-utils kann ich nicht deinstallieren weil es der aktuelle Treiber ist.
Wie bekomme ich es hin, das ich mein Update einspielen kann?

MfG R.Lehmeier

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Dankeschön: 221 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: Probleme beim deinstallieren
« Antwort #1 am: 10. September 2020, 12:19:01 »
sudo nano /etc/pacman.conf
Fügen diese Zeile(n) "IgnorePkg = nvidia-450xx-utils" wie unten gezeigt hinzu.
event auch           "IgnorePkg = cuda"               falls es installiert ist

Zitat
# Pacman aktualisiert keine Pakete, die in IgnorePkg und Mitgliedern von IgnoreGroup aufgeführt sind
 #IgnorePkg =
IgnorePkg = nvidia-450xx-utils
 #IgnoreGroup =
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline Lehmeier

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Prozessor: 2.5 GHZ Dual Core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Probleme beim deinstallieren
« Antwort #2 am: 10. September 2020, 21:35:09 »
Ich hatte schon Cuda deinstalliert bevor ich nvidia-450xx-utils in die Pacman.conf eingetragen hatte.

Nun wollte ich Cuda wieder installieren und bekomme immer folgende Meldung :

Installiere ausgwählte Pakete...

resolving dependencies...
warning: ignoring package nvidia-450xx-utils-450.66-1
warning: cannot resolve "nvidia-utils>=450.51.06", a dependency of "cuda"

:: The following package cannot be upgraded due to unresolvable dependencies:

cuda
error:
failed to prepare transaction (could not satisfy dependencies)

:: unable to satisfy dependency 'nvidia-utils>=450.51.06' required by cuda


Befehl endete mit FEHLERN !

So langsam nervt das Paket nvidia-450xx-utils. Dieses Paket macht auf anderen Rechnern mit NVIDIA-Karten Probleme.

Es ist nicht installiert und es ist auch nicht das welches ich für meine Grafikkarte brauche ( Geforce 210 ) .
gibt es keine Möglichkeit es aus der Datenbank zu löschen, so das es nicht mehr auftaucht?
Ich dachte immer das nur Paket das nur das Paket nvidia-340xx-utils ( Für Geforce 210 ) nötig wäre und alle anderen deinstalliert werden könnten?

Wie kriege ich es wieder in den Griff?


Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Dankeschön: 221 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: Probleme beim deinstallieren
« Antwort #3 am: 10. September 2020, 21:48:00 »
Zitat
Nun wollte ich Cuda wieder installieren und bekomme immer folgende Meldung :

Siehe Dir mal die neuen Abhängigkeiten von CUDA an, hier steht
Zitat
nvidia-450xx-utils-450.66-1
also wird's es nichts.

Zitat
Ich dachte immer das nur Paket das nur das Paket nvidia-340xx-utils ( Für Geforce 210 ) nötig wäre und alle anderen deinstalliert werden könnten?
Möchte man wissen welches Nvidia-Packages die Unterstützung anbietet sieht man bei

https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/156190/de

nach.

So schwer ist es doch nicht  ;)
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline Lehmeier

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Prozessor: 2.5 GHZ Dual Core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Probleme beim deinstallieren
« Antwort #4 am: 10. September 2020, 23:23:39 »
Siehe Dir mal die neuen Abhängigkeiten von CUDA an, hier steht also wird's es nichts.
Möchte man wissen welches Nvidia-Packages die Unterstützung anbietet sieht man bei

[C]

nach.

So schwer ist es doch nicht  ;)

Nein schwer ist es nicht, denn die Seite kannte ich bereits und daher weiß ich auch das der 450xx nicht der Treiber für mich ist.

Heißt das, das ich kein Cuda mehr nutzen kann, obwohl es bisher doch geklappt hat und auch von der Geforce 210 unterstützt wird?
Das mit /etc/pacman.conf ist doch sicherlich nicht dafür gedacht solche Leichen zu übergehen sondern Pakete die nicht aktualisiert werden sollen zu halten.
Daher mal eine Frage : Wenn ein Paket entfernt wurde, es aber dennoch bei der Aktualisierung berücksichtigt wird dann muß doch in einer Datenbank noch ein Eintrag sein der behauptet das dieses Paket noch installiert ist, oder das dieses Paket noch installiert ist aber nicht im Octopi angezeigt wird.

Kann man das bereinigen?

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Dankeschön: 221 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: Probleme beim deinstallieren
« Antwort #5 am: 11. September 2020, 11:56:49 »
Zu:
Heißt das, das ich kein Cuda mehr nutzen kann, obwohl es bisher doch geklappt hat und auch von der Geforce 210 unterstützt wird?

CUDA (früher auch Compute Unified Device Architecture genannt)
es ist ein Software-Entwickler-Tool von Nvidia https://de.wikipedia.org/wiki/CUDA

Zu:
Das mit /etc/pacman.conf ist doch sicherlich nicht dafür gedacht solche Leichen zu übergehen sondern Pakete die nicht aktualisiert werden sollen zu halten.

Zu:
Zitat
Fügen diese Zeile(n) "IgnorePkg = nvidia-450xx-utils" wie unten gezeigt hinzu.
event auch           "IgnorePkg = cuda"               falls es installiert ist

IgnorePkg bewirkt das halten der derzeitigen Software.

Zu deiner Hardware (Geforce 210) diese hat auch schon einige Tage hinter sich,
Nvidia hat schon vor einiger Zeit ausgesteutert (EOL/EOS), hier werden nur noch
die letzten LTS-Packages vorgehalten.

Wo wir auch gleich das Thema zu deiner Hardware haben, verwende nie einen
Kernel der größer in der Version-Nr. ist als den LTS Kernel 5.4,
alle Kernel hierüber sind bereinigte Versionen " Hardware-Support "
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme

Offline Lehmeier

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 258
  • Dankeschön: 2 mal
  • Karma: +0/-0
  • Desktop: KDE
  • Prozessor: 2.5 GHZ Dual Core
  • Skill: Anfänger
  • Zweig: Stable
Re: Probleme beim deinstallieren
« Antwort #6 am: 11. September 2020, 13:02:04 »
Schade das Cuda nicht mehr geht.
Ich nutzte es, da ich gelegentlich mit Blender rumprobiere - aber es funktioniert auch ohne. Vielleicht beim nächsten Rechner.

Und danke für den Tip mit dem Kernel.
Ich nutze zwar den 5.4 aber ich war am überlegen ob ich nicht doch den 5.7 nehmen sollte.

Oder sollte ich auf den 4.19 zurück, damit ich alels nutzen kann?

Offline SpiritOfTux

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1430
  • Dankeschön: 221 mal
  • Karma: +0/-0
    • https://twitter.com/SpiritOfTux
  • Desktop: KDE Plasma
  • Grafikkarte: NVIDIA [GeForce RTX 2070] [GeForce GTX 1060] [GeForce GTX 560 Ti] [GeForce GT 635M]
  • Grafikkartentreiber: On: NB Nvidia, HTPC Nvidia, PowerWorkStation Nvidia
  • Kernel: LTS, 5.4.y; 4.19.y; 4.14.y,
  • Prozessor: Notebook: Tuxedo Computers XA1510 AMD Ryzen 9 3900X; WorkStation Intel Xeon
  • Skill: Fortgeschritten
  • Zweig: Stable Version: on PowerWorkStation, NB, HTPC, Desktop:s: Testing/Unstable only VM
Re: Probleme beim deinstallieren
« Antwort #7 am: 11. September 2020, 13:17:32 »
Zu:
Zitat
Ich nutze zwar den 5.4 aber ich war am überlegen ob ich nicht doch den 5.7 nehmen sollte.
bleib beim LTS Kernel 5.4 (Default, Support bis Dezember 2025)

Zu:
Zitat
Oder sollte ich auf den 4.19 zurück, damit ich alels nutzen kann?

Den LTS Kerne 4.19 (Support bis Dezember 2024) würde ich als sogenannten Backup-Kernel nutzen,
falls mal was mit dem 5.4 etwas sein sollte, so bekommst Du das Sysytem
immer zum laufen.

Da kannst den Rechner noch einige Tage streicheln  :D
Vielen Dank, dass du diesen Artikel bei uns gelesen hast!  Wir würden uns sehr freuen, wenn du diesen ebenfalls im folgenden Abschnitt bewerten würdest.(Danke sagen) 
Nach hilfreichen Antworten suchen: Manjaro Forum | Manjaro Wiki | Arch Wiki | Arch WiKi on NB/PC : sudo pacman -S arch-wiki-man https://github.com/greg-js/arch-wiki-man#readme